Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

   
 
  Indischer Schmuck

Der Schmuck

Schmuck in Indien besteht meistens aus Gold. Dieses Edelmetall soll reinigende Wirkung haben. Gold- und Silberschmuck, z. T. kombiniert mit Edelsteinen und Halbedelsteinen ist beliebt bei Männern und Frauen gleichermaßen. Der Silberschmuck ist im Norden Indiens mehr verbreitet. Der Schmuck hat(te) für Frauen auch noch einen anderen Hintergrund: Als Mitgift bei der Hochzeit waren sie Zeichen für die nun erfolgte Unabhängigkeit vom Vater. Da das Land nur auf die Söhne aufgeteilt wurde, war die Mitgift der einzige Besitz (und finanzielle Sicherheit), den eine Frau hatte. 

 

Nasenstecker (nose pin):

 

Nasen-Stecker sind auch bei uns immer häufiger anzutreffen. Sie sind - genauso wie der Nasen-Ring - Symbole für Reinheit und Heirat. Heutzutage tragen aber auch immer mehr unverheiratete indische Mädchen einen Nasen-Stecker. Er ist zu einem weiteren Schumckstück für indische Frauen geworden (nicht nur für indische). Für ein Bollywood Kostüm ist ein Nasenstecker ein sehr schönes Accesoire. Man muss im übrigen nicht unbedingt ein Loch dafür haben, es gibt auch welche zum Klemmen.

 

Halskette (necklace):

Halsketten gehören zu den populärsten Modeaccessoiren in Indien bei Mädchen und Frauen jeden Alters. Sie werden aus den verschiedensten Materialien hergestellt: von Glas über Gold bis Diamanten. Auch im Design können sie klein und filigran, oder das komplette Dekolté bedecken.

 

Armreifen (bangles):

Ein leises Klingeln begleitet jede Handbewegung der Inderinnen - meist sind es Unmengen von Armreifen, die am Handgelenk (und den Unterarmen) getragen werden. Die Armreifen sollen beschützen und außerdem ein wirksamer Wächter über die Ehemänner sein! Die Armreifen sind aus den unterschiedlichsten Materialien: Silber, Gold, Holz, Glas, Plastik, Metall.

 

Ohrringe (ear rings):

Der Ohrschmuck besteht aus Ringen oder Glocken Ornamenten, sie können groß oder klein sein, oft haben sie eine lange Kette, die hinter dem Ohr im Haar festgesteckt wird und somit das ganze Ohr schmückt.

Zehenringe, Fußkettchen:

Zehenringe und Fußkettchen werden meist von verheirateten Frauen getragen, es gibt ganz unterschiedliche Designs.

Die Fußkettchen sind überwiegend aus Silber, weil "reines" Material (also Gold) nicht an den Füßen getragen werden soll. Meist sind auch kleine Glöckchen an den Fußkettchen befestigt. Auch Fussketten gibt es in allen Variationen.

 

Tikka, Tikli

" Das Tikka – der Haarschmuck oder auch Stirnschmuck gehört in Indien zum traditionellen Brautschmuck. In schlichterer Form wird er als modisches Accessoire auf Partys getragen. Ein Tikka ist natürlich ein Muß für jedes Bollywood Kostüm. In vielen Filmen ziert das Tikka den Kopf der indischen Schönheit. 
Festgesteckt wird das Tikka mit Haarnadeln. Einige Tänzerinnen benutzen für den Part der auf der Stirn liegt Doppelseitiges Klebeband, so dass ein Verrutschen ausgeschossen ist.

 

Shahtime!!!
 

Werbung
 
sweet^^
 
Image and video hosting by TinyPic
Sexy!!!
 
Image and video hosting by TinyPic
Krazzy4 - Promosong
 
*wuff*
 
Image and video hosting by TinyPic
 
Heute waren schon 7 Besucher (26 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

Image and video hosting by TinyPic